Videoprojekt für Schulen: „…und plötzlich stand die Welt still.“.

Gesundheitsförderung und Suchtprävention in Zeiten von Corona und Hybridunterricht

Sowohl Schulen als auch Theater sind durch die aktuelle Situation gefordert, digitale Arbeitsformen zu kombinieren und neuen Herausforderungen und Risiken zu begegnen. So ist die Projektidee für das neue Format „Und plötzlich stand die Welt still -Gesundheitsförderung und Suchtprävention in Zeiten von Corona und Hybridunterricht“ entstanden. Im Rahmen des Projektes werden kurze Videos der Wilden Bühne zu jugendrelevanten Risikothemen mit den Schüler*innen besprochen. Diese Videos sollen die Schüler*innen anregen, eigene Kurzfilme in Zeiten von Corona und Hybridunterricht zu entwickeln.

Übrigens: Im September 2020 wurde dieses neue Konzept der Wilden Bühne mit dem Medienkompetenzpreis der Bremischen Landesmedienanstalt „Das Ruder“ ausgezeichnet.

Hier der link zu einem Video, das in diesem Zusammmenhang entstanden ist: https://youtu.be/1-goJJSz0Hc

Ab Januar 2021 ist dieses Projekt über die Wilde Bühne e.V. Bremen buchbar und kann in Schulen zur Anwendung kommen. Nähere Informationen erhalten Sie unter Michaela.Uhlemann@wilde-buehne-bremen.de oder Telefon 0421 69697740 oder 0421 4313960.